TA Building.jpg

Das deutsch-internationale Programm der TA

Globales Lernen in einladender und unterstützender Atmosphäre

The German International Program at TA

Global learning in a welcoming and supportive school environment

Academics

Das Programm auf einen Blick

The Program in a Nutshell

1.

Persönlicher School-Guide 

Personal  School-Guide

2.

Deutsch “Plus” als Unterrichtsfach

German “Plus“ as a subject

3.

2. Fremdsprache (Spanisch und Französisch)

2nd foreign language (Spanish and French)

4.

Schulische und soziale Integration in das Schulleben der TA

Full integration into the school life of TA

5.

Erfolgreiche Re-Integration in die deutsche Schule nach der Rückkehr 

Successful reintegration into the German school system after return

6.

Anerkennung des High School Diplom in Deutschland

Recognition of the High School Diploma in Germany

Gradient

Charlotte, grade 5

I like that it's big but it's not so big so I don't get lost!

Anton, grade 8

I like how welcoming and nice the teachers are at TA!

Chelsea, grade 12

I like how welcoming everyone is. The teachers are willing to help with any problem.

PARENT TESTIMONIALS

Unsere Söhne Tom und Nick waren 13 und 10 Jahre alt, als wir in Tuscaloosa ankamen. Neben den sprachlichen Fortschritten undd vielen neuen Hobbies, haben sie in ihrer Zeit neue Freunde gefunden. Der Kontakt ist auch nach unserer Rückkehr nach Deutschland, dank der digitalen Medien, nicht abgebrochen. 

Die Sprache, ein neues Schulsystem, eine andere Kultur und Umgebung, das war natürlich alles sehr fremd zu Anfang und die ersten Wochen waren sicherlich eine Herausforderung für die beiden. Doch schon nach kurzer Zeit hatten sie sich "eingelebt", sprachliche Fortschritte aufgrund des zusätzlichen English-Angebots gemacht und sich dadurch auch zunehmend aktiver am Schulleben beteiligen können. Die Erfahrungen, die Tom und Nick während ihrer Zeit in Tuscaloosa und an der TA gesammelt haben, werden sicherlich einen positiven Einfluß auf ihren weiteren Weg im Leben und ihre persönliche Entwicklung haben.

 

Die Rückkehr nach Deutschland und die Wiedereingliederung in der deutschen Schule ist beiden sehr gut gelungen, dazu hat die TA mit ihrem Programm einen großen Anteil beigetragen. Das Programm der TA unterstützt bei der Wahl der Unterrichtsfächer und Zusammenstellung der Stundenpläne unter Berücksichtigung der späteren Rückkehr an die deutsche Schule, bietet alle im deutschen Schulsystem erforderlichen zweiten Fremdsprachen wie Französiche, Latein, Spanisch an, sodass alle Voraussetzungen für eine Rückkehr an die deutschen Schulen erfüllt werden. Auch der Deutschunterricht nach dem deutschen Lehrplan ist Teil des Programms. Der zusätzliche Englisch-Unterricht in den ersten Monaten ist eine wertvolle Unterstützung. Die vielen weiteren Aktivitäten an der TA, wie diverse Sportmöglichkeiten, die field trips, social events wie Punkin Night, field days und das Laternenfest bieten tolle Möglichkeiten für die Schüler, aber auch für die Eltern, sich aktiv am Schulleben zu beteiligen und dadurch soziale Kontakte zu knüpfen.

parent of two boys

PARENT TESTIMONIAL

Unsere Kinder haben die Zeit an der TA sehr genossen. Durch das System der Patenschaft in der Grundschule haben sie sich sofort wohlgefühlt und hatten immer einen Ansprechpartner und "Dolmetscher". Die TA ist sehr familiär und die Klassen angenehm klein. Zu Beginn erhalten die deutschen Kinder eine sehr individuelle Betreuung, solange ihre Englischkenntnisse noch nicht ausreichen, um dem Unterricht komplett auf Englisch zu folgen. Das ist ein tolles Konzept!

 

Insgesamt erfahren die Expatfamilien während ihrer Zeit an der TA den "American way of life" und die Amerikaner lernen etwas über deutsche Traditionen wie zum-Beispiel Martinsumzug und Schultüten. So wächst die Schulgemeinschaft perfekt zusammen und der Abschied fällt am Ende schwer.  Wir haben uns wegen des "German International Program" für die TA entschieden und würden es wieder so machen. 

parent of a son and a daughter, grades 2- 7 at TA

PARENT TESTIMONIAL

Wir sind vor 3,5 Jahren mit unseren beiden Söhnen nach Tuscaloosa gekommen – sie waren damals in der 4. bzw. 6 Klasse.

Natürlich hatten auch wir Bedenken, wie wohl alles wird. Schaffen die beiden es fast ohne Englisch-kenntnisse dem Unterricht zu folgen? Lernen sie genug, um später in Deutschland ohne große Probleme wieder in die Schule einsteigen zu können? Hier können wir aber mit bestem Gewissen alle neuen Expatfamilien beruhigen.

Ja, der Anfang war nicht ganz einfach und es mussten einige Hürden genommen werden, aber nach 6 Monaten lief alles bereits viel runder und nach spätestens einem Jahr waren die Jungs im Schulsystem „heimisch“.

Nach 3 Jahren TA sind wir mittlerweile wieder zurück in Deutschland und die Zeugnisse für ihr erstes Schulhalbjahr auf dem Gymnasium wurden verteilt. Keiner von beiden Jungs hat Probleme mit dem „Wiedereinstieg“ gehabt und die Zeugnisse sind gut. Mein Großer hat sogar den besten Notendurchschnitt in seiner Klasse erzielen können – von gravierenden Wissenslücken kann daher nicht die Rede sein!

Diese gute Erfahrung haben wir einigen Vorteilen zu verdanken, die die TA zu bieten hat: Angefangen mit den anderen deutschen Kindern an der Schule. Bereits am ersten Schultag haben unsere Kinder sich pudelwohl in der Schule gefühlt. Sie konnten sich auch ohne Englischkenntnisse unterhalten, konnten Fragen stellen und haben gesehen, dass diese deutschen Kinder bereits bestens zurechtkommen, obwohl sie auch noch nicht so lange in den USA waren. Die Lehrer haben Erfahrungen mit neuen deutschen Schülern und stellen sich auf die Anfangsprobleme ein. Außerdem wird seitens des German International Programs viel Unterstützung geleistet. Am Anfang in erster Linie durch Englisch-Förderunterricht und den Deutschunterricht für Muttersprachler, so dass der deutsche Lehrplan für das Fach Deutsch erfüllt wird. Besonders im letzten Jahr der Expat Zeit wird geschaut, ob vom normalen Stundenplan abgewichen werden sollte, um Fächer abdecken zu können, die für die Rückkehr nach Deutschland hilfreich sind. Dieses macht besonders in den höheren Jahrgängen Sinn und hat meinem Sohn definitiv geholfen.

Wir sind froh, dass wir das „Abenteuer Tuscaloosa“ erlebt haben und sind überzeugt davon, dass unsere Kinder dadurch hieran nur gewonnen haben. Das Erlernen der englischen Sprache ist nur ein Aspekt hiervon. Sie haben gelernt, dass sie es schaffen können, sich in einem völlig neuartigen Umfeld zu integrieren; ihnen ist bewusst geworden, was Kulturunterschied bedeutet; sie haben gelernt, dass diverse Aspekte im Leben auch anders organisiert sein können als sie es bisher kannten – mal besser, mal schlechter und meistens einfach nur anders. Wir denken, dass dieses alles einen äußerst positiven Einfluss auf die Persönlichkeitsbildung unserer Kinder hat.

parent of two boys, grades 4 - 9 at TA

PARENT TESTIMONIAL

Our boys were between the summer of 2015 and summer 2019 at the TA. One was in grade 5 to 8 (without any English experience), and the other was between grade 8 to 11 (with a little English experience). 

Now we live again in Germany in the state Lower Saxony (Niedersachsen) and our boys got directly in grades 9 and 12 at our Gymnasium (High school). We got back before the summer holidays in Germany started so that our boys got to meet their new and some old friends. 

Now both of them have absolved one year back at the German school and their grade book looks great! And they didn't even need a tutor
.

At the beginning because of no or just little English knowledge it was quite difficult for them to get along at school, but the German classes and English tutoring made life a lot easier. Also the teachers who were used to new students, made their start more comfortable.

At TA our boys learned a whole new way of studying, especially working with laptops brought them further. But not only the studying at TA was helpful, also the flexibility of the teachers made it easy to adapt. Being able to create a schedule for our boys that would prepare them for going back was really great.
 

parent of two boys, grades 5 - 11 at TA

PARENT TESTIMONIAL

Unsere Kinder sind sehr an den Erfahrungen in einem neuen Land gewachsen, sie haben gelernt sich in anderen Kulturen zurecht zu finden und diese auch für sich zu entdecken. Neue Herausforderungen werden nun leichter angenommen und auch bewältigt. Das Selbstbewusstsein ist enorm gewachsen. Wichtig war auch die Erfahrung, selbst mal Ausländer zu sein. Es war eine große Chance viele nette, spannende und interessante Leute kennen zu lernen.

Unsere Kinder konnten sehr schnell im deutschen Unterricht wieder Fuß fassen. Im Gegenteil, in vielen Fächern waren sie sogar voraus und haben auch andere Herangehensweisen und Lernmethoden kennen gelernt, von denen sie nun sehr profitieren.


Ein Schulwechsel ist immer aufregend und mit Ängsten besetzt. An der TA wurde es den Kindern sehr leicht gemacht. Es ist eine eher kleinere Schule mit extrem sympathischen und zugewandten Lehrern, die wirklich am Kind und dessen Weiterkommen interessiert sind. Es gibt deutschsprachige Lehrer und auch viele andere deutsche Kinder, die den Kindern die Eingewöhnung sehr leicht machen.  Als Familie sind wir enger zusammengerückt.

parent of two girls and one boy, grades 3 - 10 at TA

  • White Instagram Icon

Contact Us

Tuscaloosa Academy is accredited through

SACS | NAEYC | SAIS

Tuscaloosa Academy is a member of AISA

Tel: (205) 758-4462

Email: info@tuscaloosaacademy.org

Address

420 Rice Valley Road N

Tuscaloosa, AL 35406

© Copyright 2020 by Tuscaloosa Academy.